Erschließung Klostergärten, Aachener Straße, Köln

Auftraggeber

PANDION Real Estate GmbH
Im Mediapark 8
50670 Köln

in Zusammenarbeit mit den
Stadtentwässerungsbetrieben Köln AöR

Projektdaten

Kanalnetz: 830 m
Schachtbauwerke: 37 Stück
1 Pionierstollen DN 400
1 Pionierstollen DN 500

Projektbeschreibung

Das Plangebiet wird im Mischwassersystem entwässert. Eine Regenwasserversickerung wurde nicht vorgesehen, da der Großteil des Plangebiets mit einer Tiefgarage unterbaut ist. Der Vorfluter in der Aachener Straße wurde im Generalentwässerungsplan mit dem gesamten Plangebiet hydraulisch dimensioniert. Nach Abstimmung mit den Stadt-entwässerungsbetrieben Köln, AöR durften 50 % des östlichen Plangebiets als ungedrosselt in den Vorfluter in Richtung Oskar-Kokoschka-Straße eingeleitet werden. Die Einleitung der restlichen 50 % erfolgt über eine Anschlussleitung DN 400 Stz an den öffentlichen Mischwassersammler in der Aachener Straße. Dieser Anschluss wurde mit einem Pionierstollen hergestellt. Das östliche private Mischwasserkanalnetz DN 300 bis DN 600 PVC weist eine Baulänge von ca. 450 m auf.  Auch das westliche Plangebiet musste über einen Pionierstollen an den Abwassersammler in der Aachener Straße angeschlossen werden. Das westliche private Kanalnetz besteht aus Rohrkanälen mit einer Baulänge von ca. 380 m und der Dimensionen DN 250 bis DN 500 PVC. Alle Revisionsschächte wurden als Betonfertigteile geliefert und eingebaut.

Leistungen

  • Machbarkeitsstudie Entwässerung
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph. 1 bis 9
  • Hydraulische Berechnung für 5-, 30- und 100-jähriges Regenereignis
  • Betrachtung von Starkregenereignissen und Handlungsempfehlungen
  • Leitungstrassenkoordinierung
  • Örtliche Bauüberwachung der Entwässerungsleitungen und des Stollenbaus

Schauen Sie sich auch diese Projekte an

A46, 6-streifiger Ausbau Autobahndreieck Düsseldorf-Süd

Erschließung Klostergärten, Aachener Straße, Köln