Erschließung Luxemburger Straße/Kölnstraße, Hürth

Auftraggeber

Traumhaus Projekt alpha GmbH
Borsigstraße 20a
65205 Wiesbaden

in Zusammenarbeit mit den
Stadtwerke Hürth und dem
Landesbetrieb Straßenbau NRW, RNL Ville-Eifel

Projektdaten

Gesamtfläche: 1,5 ha
Straßenlänge: 300 m
Wohnwege: 260 m
Kanalnetz: 500 m
Schächte: 16 Stück

Projektbeschreibung

Im Stadtteil Hürth-Hermülheim hat die Traumhaus derzeit eine ehemals gewerblich genutzte Fläche erschlossen. Die Fläche hat eine Größe von ca. 1,5 ha und liegt östlich der Luxemburger Straße und der Kölnstraße.

Dort sind 41 Reihenhäuser und die dazugehörigen Stellplätze mit Carports entstanden. Die Fläche ist mit einer Ringerschließung sowohl an die B265 Luxemburger Straße als auch an die Kölnstraße angebunden. Hierfür ist an der B265 Luxemburger Straße ein zusätzlicher Linksabbieger eingerichtet werden. Die öffentliche Erschließungsstraße ist als Mischverkehrsfläche ausgebaut worden. IPL CONSULT ist auch mit der Planung der privaten Wohnwege, des Kinderspielplatzes und der Gestaltung des Quartiersplatzes beauftragt worden.

Aufgrund der Einleitungsbeschränkung am vorhandenen Kanal in der Luxemburger Straße ist der Bau eines Stauraumkanals mit Drosseleinrichtung erforderlich gewesen. Nach den Anforderungen der Stadtwerke Hürth musste dieser in glasfaserverstärktem Kunststoff (DN 1000 GFK) hergestellt werden.

Die Häuser werden durch ein Blockheizkraftwerk auf dem Gelände mit Nahwärme versorgt. Auch alle anderen Medien (Wasser, Strom, Telekommunikation) werden von einer Haustechnikzentrale in die Wohngebäude verteilt.

Leistungen

  • Objektplanung Verkehrsanlagen Lph. 1 bis 9
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph. 1 bis 9
  • Örtliche Bauüberwachung für das Gesamtprojekt
  • Hydrodynamische Berechnung
  • Betrachtung von Starkregenereignissen
  • Leitungstrassenkoordinierung

Schauen Sie sich auch diese Projekte an